PLA Filament (Polymilchsäure)

PLA filament (Polylactic Acid) - Tm3dFilament

PLA ist das nahezu geruchlose, höchstens wohlriechende, ökologische Gegenstück zu ABS .

Die Druckleistung ist fast das komplette Gegenteil von ABS . Auch für Outdoor-Projekte ist PLA kein Problem. Die gedruckten Objekte sind zwar stabil, allerdings deutlich spröder als andere Kunststoffe. Wenn ein PLA Objekt herunterfällt, ist es wahrscheinlicher, dass es zerbricht oder beschädigt wird. Dünne Teile brechen eher als dass sie sich verbiegen.

Es ist eines der einfachsten Materialien für die Herstellung von 3D-Drucken.

Temperatur: Drucken bei 180–200 °C, wobei das Drucken ohne beheiztes Bett möglich ist, obwohl ein beheiztes Bett mit 60 °C empfohlen wird.

 

Wann sollte PLA Filament verwendet werden?

  • Wo möglich. Es handelt sich um einen Biokunststoff, der recycelt oder kompostiert werden kann.
  • Für komplexe Formen, da das Drucken sehr einfach ist.
  • Es eignet sich gut für Geschenke, Modelle, Schachteln und Prototypen.
  • Kann auch im Freien verwendet werden, da zum biologischen Abbau Wärme erforderlich ist und es auch nicht in Wasser löslich ist. Mit PLA lässt sich zum Beispiel ganz einfach ein Gartenzwerg basteln.

Wann sollte man kein PLA Filament verwenden?

  • Wenn Sie ein Objekt benötigen, das Temperaturen von 60 °C oder mehr standhält. Es ist beispielsweise besser, keinen Schalthebel für Ihr Auto zu drucken.
  • Aufgrund seiner Sprödigkeit wird es auch nicht für Werkzeuge oder Teile empfohlen, die Gewalt ausgesetzt sind oder für Gegenstände, die herunterfallen können.
  • Auch nicht für Teile mit sehr dünnen Bereichen empfohlen, da PLA eher bricht als sich verbiegt.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please note, comments must be approved before they are published

Sidebar

Blog categories

This section doesn’t currently include any content. Add content to this section using the sidebar.

Recent Post

This section doesn’t currently include any content. Add content to this section using the sidebar.