ABS Filament (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

ABS filament (Acrylonitril Butadieen Styreen) - Tm3dFilament

ABS Filament verstopft am wenigsten und ist aus Sicht des Hot-Ends/Extruders eines der am einfachsten zu druckenden Materialien. Allerdings ist die Behandlung danach etwas schwieriger. Nach dem Drucken schrumpft es beim Abkühlen leicht. Daher ist es ein absolutes Muss, auf einem beheizten Bett und vorzugsweise in einem Drucker mit geschlossenem Gehäuse zu drucken. Drucken Sie zumindest in einem nicht zu kalten Raum.

Der Schwierigkeitsgrad „Drucken“ ist mittelmäßig.Möglicherweise ist eine Feinabstimmung der Druckbett- und Düsentemperatur erforderlich.

Temperatur: Drucken Sie bei 220–250 °C mit einem beheizten Bett von 90 °C oder mehr.

Wann ABS wählen?

  • ABS eignet sich aufgrund seiner Festigkeit und Widerstandsfähigkeit hervorragend für Wearables.
  • Darüber hinaus für Gegenstände, die herunterfallen können oder einem Schlag standhalten müssen, sowie für 3D-Objekte, die in warmen Umgebungen verwendet werden.
  • Denken Sie an Griffe, Autotelefonhalter, Handyhüllen, Spielzeug, Armbänder und Ringe.
  • Kurz gesagt: ABS ist für die meisten Objekte sehr gut geeignet.

 

Wann sollte man sich nicht für ABS Filament entscheiden?
  • Wenn Ihr 3D-Drucker kein beheiztes Bett hat.
  • Wenn Sie große Objekte drucken möchten und diese nicht vor Wind oder niedriger Umgebungstemperatur schützen können; kann ABS spalten oder reißen.
  • Wenn Sie den Raum nicht richtig lüften können, wird der Geruch etwas irritierend und sogar schädlich sein.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please note, comments must be approved before they are published

Sidebar

Blog categories

This section doesn’t currently include any content. Add content to this section using the sidebar.

Recent Post

This section doesn’t currently include any content. Add content to this section using the sidebar.